home/aktuell


nach einem jahr bauzeit ist nun, mit beginn der saison 2017, das eigene vereinsgelände von boule devant berlin e.v. fertiggestellt. wir nennen es bdb_la place. es liegt an der ecke schloßstr. / zillestr. in berlin charlottenburg. der traditionelle mittelstreifen auf der schloßstraße wird sicherlich weiter von boulespielerInnen belebt bleiben. auch bdb hat dort seit seiner gründung 2012 gespielt. für bdb beginnt aber mit bdb_la place ein neues kapitel in seiner vereinsgeschichte. das "nackte" grundstück wurde uns, mit einem zaun umfriedet, vom bezirksamt charlottenburg-wilmersdorf von berlin (sportförderung) auf pachtbasis zur verfügung gestellt. wir haben dort mit großem aufwand, mit hilfe von firmen und mit viel eigenleistung ein attraktives boulodrome mit 12 bahnen à 3 x 12 metern, einschließlich beleuchtungsanlage, geschaffen. bdb_la place ist aber vertragsbedingt leider kein öffentlich zugänglicher bouleplatz. gastspielerInnen sind uns allerdings im rahmen eines kennenlernens von platz und leuten herzlich willkommen. sie dürfen mehrmals auf unserem gelände mitspielen. nur nach vier, fünf besuchen müssten sie eine mitgliedschaft bei boule devant berlin e.v. beantragen.
herzlich willkomen bei boule devant berlin e.v., herzlich willkomen auf bdb_la place.

wir bedanken uns beim bezirksamt charlottenburg-wilmersdorf von berlin (sportförderung) für die überlassung des geländes und die konstruktive zusammenarbeit, bei der senatsverwaltung für inneres und sport für die finanzielle unterstützung im rahmen des vereinsinvestitionsprogramms, bei allen anderen ämtern, die in die genehmigungs- und entstehungsprozesse eingebunden waren, bei der firma SCHIRMER-PARTNER Landschaftsarchitekten BDLA für die exzellente planung, bei allen anderen firmen, die am bau beteiligt waren und besonders bei all unseren mitgliedern, die einen finanziellen und / oder tatkräftigen beitrag geleistet haben. wir haben zusammen etwas großartiges geschafft!

gefördert von der     

dokumentation der entstehung von bdb_la place


foto: pucki
____________________________________________________________________________________________


im folgenden ist aktuelles in chronologischer reihenfolge rund um unseren verein zu finden. auch die sportlichen erfolge,
die den verein als ganzes betreffen, werden hier dokumentiert. die texte sind in der regel vom 1. vositzenden verfasst.
a _ankündigung      b_bericht      i_information     

 



a_____ankündigung      eröffnung von bdb_la place            zillestr. 114 in 10585 berlin







b_____23. april 2017            1. ligaspieltag            berlin, club bouliste de berlin

4 mannschften von bdb sind an diesem tag zu den ersten bebegnungen angetreten. in der 1. liga belegt bdb I nach seinen 2 begegenungen platz 2 (nur 15 spielpunkte differenz hinter z88 I). bdb II rangiert in der 1. liga derzeit auf platz 5. bdb III belegt nach seinen 2 begegnungen platz 1 in der 3. liga. bdb IV rangiert in der 3. liga derzeit auf platz 7. insgesamt ein erfolgreicher start für boule devant berlin e.v. in die ligasaison 2017. wolfgang kahl saß für bdb in der Turnierleitung, dank an ihn. felix kolbe, sportrefernt im lpvb, war chef in der turnierleitung, er leistete, per der von ihm erstellten turniersoftware, präzise arbeit und schnelle bekanntgabe der ergebnisse, merci. das wetter war suboptimal, aber wer möchte schon über das wetter reden?





b_____13. april 2017      feuertaufe      bdb_la place


feuertaufe: wir haben das erste mal unser donnerstagstraining auf den neuen spielfeldern abgehalten.
fazit:es macht spass darauf zu spielen, der boden braucht noch etwas zeit um weiter auszuhärten.





i_____01. april 2017      erweiterung von bdb_la place


wir sind ein riesiges stück vorangekommen_heute haben wir vom bezirksamt charlottenburg-wilmersdorf den schriftlichen bescheid erhalten, dass wir auf einer teilfläche des an bdb_la pace angrenzenden sportgeländes unsere boulehalle errichten dürfen. aus lottomitteln wurde uns ein Betrag von EUR 180.000 zugesagt. ende 2018 wird es dann soweit sein.

ps_02. april 2017_dieser beitrag hat sich leider im nachhinein als aprilscherz heraus gestellt.





i_____24. märz 2017      das schaufenster      bdb_la place


alle und jeder weiß ab sofort bescheid ... hier wird demnächst boule gespielt: unser "schaufenster" im licht der märzsonne.





i_____12. märz 2017      der hüter der schwelle      bdb_la place


niemanden ist es derzeit gestattet auf dem regulären gelände kugeln zu werfen. die spielfläche muss noch aushärten. rechts der schwelle darf auf dem vorplatzt schon gespielt werden. lissy, der höllenhund, passt teuflisch auf.






b_____09. märz 2017      saisoneröffnung      bdb_la place


vor unserem ersten, gemeinsamen donnerstagabend-training auf bdb_la place wird noch schnell die spielfläche auf dem "vorplatz" präpariert.

ein spieler mit länderpokalerfahrung wirft die erste kugel, die anderen sind noch skeptisch ob der vorplatz spieltauglich ist.





i_____04./05. märz 2017      länderpokal      heerlen


auch von boule devant berlin waren spielerInnen mit von der partie, das ergebnis für sie und für berlin insgesamt: (zum dritten mal in folge) platz 10 - schlusslicht! trotzdem dank an alle die für berlin "todesmutig" gekämpft haben.
es bedürfte einer gänzlich anderen herangehensweise wollte man berlin im ländervergleich besser positionieren. der länderpokal ist eine sportveranstaltung auf hohem niveau. vielleicht wäre die wiederbesetzung des sportauschusses und intensivere jugendarbeit ein erster sinnvoller schritt. man könnte sich aber auch eingestehen, dass die "sportschiene" nicht so das berliner ding ist (zumindest nicht mehrheitlich) und verzichtet auf den bundesweiten leistungsvergleich. nachdenken und handeln ist nun angesagt.
wir gratulieren bawü, mit großer anerkennung für ihre leistung, zum 1. platz.







i_____18. februar 2017      hallencup 2016/2017_finale      hamburg


5. platz für bdb I im finale, gut gemacht! sehr gut gemacht heißt es dann im nächsten jahr. gewonnen hat z88, glückwunsch! wir freuen uns auch für hervé dieu, dass er wieder eine heimat in berlin gefunden. z88 wird sein können sehr zu schätzen wissen. und hier unsere mannschaft: börns, gaby, kader, matthias, andrea, sebastian, lars, faniry. in den vorrunden mit dabei: gerrit und hermann





i_____31. januar 2017      abschied von refik







b_____28. januar 2017      hallencup_zwischenrunde      hamburg

bericht von andrea zur 1. mannschaft

in hamburg fand am 28.01.2016 die zwischenrunde des hallencups statt. acht vierer-poules wurden ausgelost und nur die jeweils gruppenersten qualifizierten sich für die endrunde. eine schwere aufgabe und ein erster test für die neue landesligasaison für unsere 1. mannschaft. verstärkt mit sebastian junique traten wir dann auch erwartungsvoll in hamburg an.
unsere 1. mannschaft wurde mit abc hamburg, bc de st. pauli und den lincke bouler in einen poule gelost. nach mühsamem start wurden die linke bouler in der 1. begegnung knapp mit 3:2 geschlagen. die 2. begegnung gegen abc hamburg viel da schon etwas leichter und mit 5:0 siegen deutlicher als erwartet aus. so kam es in der letzten begegnung zur entscheidenden partie gegen bc de st. pauli, weil auch dieser beide vorherigen Begegnungen gewonnen hatte. begonnen wurde mit 3 doubletten, die wir alle drei gewannen. somit war die begegnung bereits entschieden und die triplettes waren für die galerie. trotz nachlassender konzentration wurden dann auch diese beide gewonnen, so dass am ende der zweite 5:0 sieg feststand.
Ein lob an basti, er hat sich als echte verstärkung erwiesen. vielen dank an alle mitspieler und unseren coach gerrit. es hat spass gemacht und ich freue mich auf die endrunde.


bericht von gerd zur 2. mannschaft

unsere 2. mannschaft im hallencup wurde mit den beiden berliner mannschaften bck und boule 36 und der hamburger mannschft hrc 2 in einen poule gelost. unser team setzte sich aus spielern der 2. und 3. mannschaft zusammen. in den beiden ersten begegnungen gegen bck und boule 36 wurden wir „kalt“ erwischt und verloren deutlich. in guter absprache miteinander  veränderten wir die konstellationen in den triplettes und doublettes und schlugen in der dritten begegnung recht deutlich eine verdutzte hamburger mannschaft, so dass boule 36 an der finalrunde teilnehmen kann. (von florian (boule 36) ist uns als dankeschön eine kiste bier zugesagt worden!). hervorzuheben sind bernd und hubert als exzellente leger, oscar als grand tireur in entscheidenden Situationen und urte als einzige frau, die alle begegnungen durchspielen musste. dank auch an coach andi (ruhig, besonnen, aufbauend) und unser gesamtes team, welches im verlauf des tages gut zusammengefunden und eine gute moral bewiesen hat.
wir drücken der 1. Mannschaft die daumen für die finalrunde!!





archiv_entstehung bdb_la place      1. bauabschnitt

archiv_home 2016

archiv_home 2015

archiv_home 2014